Tarifeinheit

Tarifeinheit

Werkverträge

Werkverträge

Familie und Beruf

Familie und Beruf

Ältere Mitarbeiter

Ältere Mitarbeiter

Ausbildung

Ausbildung

Nachrichten

Der steinige Weg der Revolution: Herausforderungen beim Thema Industrie 4.0

26.03.2015 - Ist es die vierte industrielle Revolution oder eher ein schleichender Veränderungsprozess? Auf dem Weg zur Industrie 4.0 gibt es viele unterschiedliche Geschwindigkeiten, zeigt eine Tagung in Stuttgart. Während Wissenschaft und Forschung ein höheres Tempo anmahnen, orientieren sich viele Unternehmen vor allem an ihren gegebenen Möglichkeiten.

Hightech auf dem Schulhof: Die neuen M+E-InfoTrucks setzen Maßstäbe in der Berufsinformation

23.03.2015 - Über den BerufeScout den Traumjob finden, mit einer computergesteuerten CNC-Fräsmaschine eigene Teile fertigen oder via 3D-Software durch Unternehmen streifen: Die neuen InfoTrucks der Metall- und Elektro-Industrie geben tiefe Einblicke in die vielfältige Berufswelt der Branche. Bei den ersten vor Ort-Einsätzen der neuen Fahrzeuge sind Schüler und Lehrer begeistert.

Gesamtmetall heute vor 125 Jahren gegründet

19.03.2015 - Am 19. März 1890 schlossen sich Vertreter der Metallverbände aus Berlin, Braunschweig, Hannover, Leipzig und Magdeburg zum "Verband Deutscher Metallindustrieller" zusammen.

Hier schlägt das Herz der Wirtschaft

Das fliegende Hotelzimmer

31.03.2015 - Mit seinem neuen Flugzeugsitz geht Recaro Aircraft Seating in Richtung fliegendes Hotelzimmer. Produktmanager Michael Hoppe hat den Schritt vorangetrieben.

Chancen für Spanier

26.03.2015 - Das hessische Elektrotechnikunternehmen Rudolf Fritz hat einen jungen Spanier ausgebildet. In Deutschland hat Daniel Gomez nun eine Berufsperspektive.

Konjunktur

Die M+E-Konjunktur hat sich zum Jahresende 2014 zwar aus der Stagnationsphase des Sommerhalbjahres gelöst, die Signale für die weitere Entwicklung im Jahr 2015 sind aber noch uneinheitlich: Die M+E-Produktion lag im Januar 2015 über dem Wert des 4. Quartals 2014. Dagegen sanken die Auftragseingänge im Januar unter das Niveau des 4. Quartals. Das ifo-Geschäftsklima hat sich im März etwas aufgehellt. Die Geschäftserwartungen verbesserten sich, allerdings blieb die Beurteilung der Geschäftslage unverändert. Nach wie vor bestehen Risiken durch die EURO-Krisenländer sowie die Konflikte in Nahost und in der Ukraine.

Die M+E Arbeitgeber im