Tarifeinheit

Tarifeinheit

Werkverträge

Werkverträge

Familie und Beruf

Familie und Beruf

Ältere Mitarbeiter

Ältere Mitarbeiter

Ausbildung

Ausbildung

Nachrichten

Betriebliche Altersvorsorge: Gesamtmetall begrüßt Votum des Beschäftigungsausschusses im Europäischen Parlament

28.05.2015 - Hauptgeschäftsführer Zander: "Wir brauchen gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase eine Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge, keine Schwächung."

Gesamtmetall begrüßt Verabschiedung des Tarifeinheitsgesetzes

22.05.2015 - Dulger: "Sehen Ankündigung von Verfassungsklagen von Spartengewerkschaften gelassen"

"Fachkräftesicherung im MINT-Bereich wird durch die Rente mit 63 deutlich verschärft"

20.05.2015 - Pressestatement von Gesamtmetall-Chefvolkswirt Dr. Michael Stahl zum MINT-Frühjahrsreprt 2015

Hier schlägt das Herz der Wirtschaft

Mit dem Wörterbuch an der Werkbank

28.05.2015 - Tür- und Torspezialist Teckentrup bietet Deutschkurse für ausländische Mitarbeiter an.

Echt stark

26.05.2015 - Anbaugeräte von MEYER machen Gabelstapler flexibler und leistungsfähiger.

Konjunktur

Die M+E-Konjunktur hat sich zum Jahresende 2014 zwar aus der Stagnationsphase des Sommerhalbjahres gelöst, die Signale für die weitere Entwicklung im Jahr 2015 sind aber noch uneinheitlich: Die M+E-Produktion lag im Januar 2015 über dem Wert des 4. Quartals 2014. Dagegen sanken die Auftragseingänge im Januar unter das Niveau des 4. Quartals. Das ifo-Geschäftsklima hat sich im März etwas aufgehellt. Die Geschäftserwartungen verbesserten sich, allerdings blieb die Beurteilung der Geschäftslage unverändert. Nach wie vor bestehen Risiken durch die EURO-Krisenländer sowie die Konflikte in Nahost und in der Ukraine.

Die M+E Arbeitgeber im