Internationale Informationsdienste

Deutschland ist ein erfolgreicher Industriestandort – eingebunden in ein weltweites Netzwerk. Für die deutsche M+E-Industrie wächst damit der Bedarf an aktuellen Informationen über sozialpolitische Rahmenbedingungen im Ausland. Die Entsendung von Mitarbeitern gehört zunehmend zum betrieblich Alltag; überall in der Welt finden regelmäßig sozialpolitische Gesetzesreformen statt, die Einfluss auf das Alltagsgeschäft unserer Unternehmen haben.

Gesamtmetall veröffentlicht deshalb zahlreiche internationale Informationen, mit besonderem Fokus auf internationalen Beschäftigungsbedingungen, Statistiken sowie sozialpolitischen Reformen in der EU und weltweit (ISN, EU-Informationen, M+E-Arbeitsbedingungen, Auslandsentsendung von Mitarbeitern, Int. Schriftenreihe – Arbeitsrecht).
Ein weiterer Service für M+E-Betriebe in Konzernstrukturen mit ausländischen Muttergesellschaften sind unsere englischen Broschüren zu deutschen Arbeitsgesetzen (bisher erschienen: BetrVG, KSchG) sowie unsere englischsprachigen Informationen zur laufenden Tarifrunde (Bargaining Round).