Die Metall- und Elektro-Industrie: Zahlen, Daten, Internationale Standortbedingungen

Die Metall- und Elektro-Industrie ist die industrielle Schlüsselbranche unseres Landes, mit mehr als 23.000 Betrieben und 3,7 Millionen Mitarbeitern.

Ihre Produkte sind aus dem modernen Leben nicht weg zu denken. Sie reichen vom Kraftwerk für die Erzeugung von Strom bis zum Mikrochip für Computer oder Handys, von Autos, Flugzeugen oder Schiffen über modernste Produktionsanlagen bis zu feinmechanischen Produkten aus der medizinischen oder optischen Industrie. Zur Metall- und Elektro-Industrie gehören sowohl große international aufgestellte Unternehmen wie auch viele kleine und mittelständische Zulieferfirmen – die Mehrzahl der M+E-Unternehmen. Gerade das Zusammenspiel, das Netzwerk der kleinen und großen Unternehmen gehört zu den Stärken der M+E-Industrie in Deutschland (mehr zur M+E-Industrie)

Daten zur M+E-Industrie:
laufend aktualisierte Zahlen ("M+E-Konjuktur")
Daten in langen Zeitreihen ("Die M+E-Industrie in Zahlen")

Arbeit in der M+E-Industrie:
Arbeitszufriedenheit
Arbeitswissenschaft: Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft

Weitere Informationen:
Grafiken
Internationale Informationsdienste