Nachwuchssicherung

Um ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft zu erhalten, brauchen die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie genügend und hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Facharbeiter/innen ebenso wie Ingenieur/innen.

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung ist die Nachwuchsgewinnung eine große Herausforderung. Für die M+E-Unternehmen und ihre Verbände heißt das, die Anstrengungen zur Fachkräftesicherung zu verstärken. Gesamtmetall und die Mitgliedsverbände unterstützen die Unternehmen wirkungsvoll bei dieser Aufgabe.

Wir informieren junge Menschen vielfältig und zielgruppengerecht über die gewerblich-technischen Facharbeiterberufe in der Metall- und Elektro- Industrie. Die M+E-InfoMobile bilden dabei das Rückgrat der bundesweiten Informationsarbeit im Rahmen des Berufskundeunterrichts an den allgemeinbildenden Schulen.

Die Dachseite www.MEberufe.info bietet allen Interessierten - Schülerinnen und Schülern ebenso wie Lehrkräften, Eltern und Unternehmen – den schnellen Einstieg in das jeweils passend zugeschnittene multimediale Informationsangebot sowie die Online-Bestellung von Materialien zum Ausbildungsangebot der M+E-Industrie.

Die von Gesamtmetall betriebene Initiative think ING. informiert mit einem anspruchsvollen Angebot über das Ingenieurstudium und den Ingenieurberuf und ist darüber hinaus engagierter Förderer in einer Vielzahl von Projekten der MINT-Förderung.