Gesamtmetall-Geschäftsbericht 2019/2020

Gesamtmetall-Geschäftsbericht 2019/2020

Gesamtmetall-Geschäftsbericht 2019/2020

"Neustart" ist das Leitthema dieses Geschäftsberichts 2019/2020. Schon 2019 hatte die deutsche Metall- und Elektro-Industrie während des gesamten Jahres mit einer Industrierezession zu kämpfen. Durch die Corona-Krise ab Februar 2020 verschärfte sich die Lage dramatisch. Gleichzeitig befindet sich die Metall- und Elektro-Industrie weiterhin in einem Strukturwandel.

Der "Neustart" wird nur gut gelingen, wenn die Krisenbewältigung ebenso wie der Strukturwandel nach den Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft verlaufen. Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger weist in seinem Geleitwort eindringlich darauf hin, dass die Erfolgsgeschichte Deutschlands und der deutschen M+E-Industrie nur so fortgeschrieben werden kann. Insoweit ist dieser Geschäftsbericht Rückschau und Ausblick zugleich.

Angesichts des Ernstes der Lage war und ist Gesamtmetall besonders gefordert. Der Geschäftsbericht soll Sie in bewährter Weise über die Arbeit, die Aktivitäten, Leistungen und Erfolge von Gesamtmetall informieren. Das betrifft sowohl die Koordinierung der Tarifpolitik und die politische Interessenvertretung als auch die für Gesamtmetall besonders wichtigen Beratungs- und Dienstleistungsaufgaben für die Mitgliedsverbände und Mitgliedsunternehmen.