M+E-Zeitung 3/2015

M+E-Zeitung 3/2015

M+E-Zeitung 3/2015

M+E-Industrie: Schwieriges Jahr 2016 voraus

Wie wird 2016? Die Vorzeichen sind nicht gerade rosig. Bereits im Laufe des Jahres 2015 ging der Branchen-Konjunktur die Puste aus. Gleichzeitig stieg der weltweite Konkurrenzdruck weiter. Für die M+E-Betriebe ist es umso wichtiger, wetterfest zu sein.

M+E-Industrie: Betriebe brauchen Beweglichkeit

Um erfolgreich zu sein, brauchen die M+E-Betriebe auch Werkverträge und Zeitarbeit. Sie helfen ihnen zusätzlich, im Wettbewerb beweglich und konkurrenzfähig zu bleiben.

Ehrenamt: Wenn Helfer Hilfe brauchen

Was, wenn Helfer selbst Hilfe brauchen? In den allermeisten Fällen sind Ehrenamtliche versichert, ohne sich selbst anmelden zu müssen. Doch es gibt auch Ausnahmen.

Soziales Engagement: "Die schönste Erfahrung, die ich je gemacht habe"

Einsatz zeigen für die gute Sache – das ist für zahlreiche M+E-Betriebe und ihre Beschäftigten selbstverständlich. Dafür lassen sie sich viel einfallen. Das unterstreichen unsere Beispiele.

M+E-Quiz: Power-Stepper zu gewinnen

Hauptgewinne beim M+E-Quiz sind hochwertige Fitnessgeräte. Damit wird der Winterspeck locker abtrainiert. Weitere Preise sind diesmal "Star Wars"-Bausätze von Lego.

Wir gratulieren:

S. Stanke, Leipzig
P. Bolkart, Buch
J. Löffler, Mössingen
E. Masny, Köln
F. Sieber, Bad Abbach
S. Muggeo, Rückersdorf
N. Pionke, Barsbüttel
R. Kaufmann, Köln
S. Droste, Stadtallendorf
J. Schneider, Illingen