Auftragseingang
Startseite > Branche > M+E in Zahlen > Interaktive Grafiken > Auftragseingang

Auftragseingang

Quelle: Statistisches Bundesamt

Im zweiten Quartal 2021 ist der Auftragseingang gegenüber dem ersten Quartal 2021 saisonbereinigt um 5,2 Prozent gestiegen und liegt damit über dem Vorkrisenniveau von 2018. Die positive Entwicklung wird zunehmend von der Inlandsnachfrage getragen (+7,8 Prozent), aber auch die Auslandsnachfrage bleibt weiterhin stark (+3,5 Prozent). Im Fahrzeugbau stiegen die Auftragseingänge im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Quartal um 6,3 Prozent, in der Elektroindustrie um 5,2 Prozent, im Maschinenbau um 5,0 Prozent und bei den Metallerzeugnissen um 2,0 Prozent.