Produktion
Startseite > Branche > M+E in Zahlen > Interaktive Grafiken > Produktion

Produktion

Quelle: Statistisches Bundesamt

Die M+E-Produktion lag im Schnitt der Monate Oktober/November 2020 saisonbereinigt um 8,2 Prozent über dem Niveau des dritten Quartals. Dabei spiegelt das Niveau des Q3 die Erholung seit dem Tiefpunkt der Produktion im April wider. Unter den großen M+E-Branchen erholte sich vor allem der Fahrzeugbau – und darunter die Automobilindustrie ­– am stärksten und lag im Oktober/November 12,3 Prozent über dem Niveau des dritten Quartals; bei den Herstellern von Metallerzeugnissen waren es +7,5 Prozent, in der Elektroindustrie +7,3 Prozent und im Maschinenbau +4,1 Prozent. Die Kapazitätsauslastung stieg nach dem Tiefpunkt im April 2020 (67 Prozent) im Januar 2021 auf 81,9 Prozent.