Produktion
Startseite > Branche > M+E in Zahlen > Interaktive Grafiken > Produktion

Produktion

Quelle: Statistisches Bundesamt

Die M+E-Produktion lag im Juli 2020 saisonbereinigt um 18,2 Prozent über dem Niveau des zweiten Quartals. Das Juli-Niveau spiegelt die Erholung seit dem Tiefpunkt der Produktion im April wider. Unter den großen M+E-Branchen erholte sich vor allem der Fahrzeugbau – und darunter die Automobilindustrie ­– am stärksten und lag im Juli 55,6 Prozent über dem Niveau von Q2; bei den Herstellern von Metallerzeugnissen waren es +10,9 Prozent, im Maschinenbau +6,2 Prozent und in der Elektroindustrie +4,8 Prozent. Die Kapazitätsauslastung stieg nach dem Tiefpunkt im April 2020 (67 Prozent) im Juli auf 73,5 Prozent.