Portrait
Startseite > Branche > Portrait

Portrait

Grafiken

Konjunktur

Auftragseingang

Im vierten Quartal 2015 ist der Auftragseingang gegenüber dem dritten Quartal saisonbereinigt um 0,7 Prozent gestiegen. Die Inlandsaufträge sowie die Aufträge aus dem Ausland legten zu.

Konjunktur

Produktion

Die M+E-Produktion lag im dritten Quartal saisonbereinigt um 0,6 Prozent unter dem Wert des zweiten Quartals. Dabei stieg die Produktion im Fahrzeugbau gegenüber dem zweiten Quartal um 1,8 Prozent. Alle anderen Branchen lagen unter dem Niveau des zweiten Quartals.

Tarifentwicklung

Tarifliches Entgelt

Die Beschäftigten der M+E-Industrie haben in den zurückliegenden Jahrzehnten deutlich an der wirtschaftlichen Entwicklung partizipiert. Ihr tarifliches Jahresentgelt stieg seit 1990 um mehr als 104 und real um rund 29 Prozent.

Konjunktur

Beschäftigung

Die M+E-Beschäftigung lag im Januar 2016 mit 3.815.200 Mitarbeitern saisonbereinigt um 1,1 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Gegenüber Dezember 2015 stieg die Zahl um etwa 700. Die Beschäftigungspläne der M+E-Unternehmen signalisieren Zurückhaltung bei Neueinstellungen.