Presse
Startseite > Presse

Presse

19.09.2018

Gesamtmetall-Präsident Dulger: "M+E-Industrie bleibt wichtigster industrieller Arbeitgeber in Deutschland"

Metall- und Elektro-Industrie hat wieder mehr als vier Millionen Beschäftigte in Deutschland - Umverteilungspolitik und Reformstillstand lassen Deutschland im internationalen Wettbewerb aber zurückfallen und gefährden das Erreichte

19.09.2018

"Die Politik arbeitet daran, den Geldfluss zum Versiegen zu bringen"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger im Interview mit dem Handelsblatt über die Bedeutung der M+E-Industrie

28.08.2018

Rentenpläne der SPD gehen zu Lasten der Facharbeiter

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: "Mit ihren Versprechungen erweckt die SPD den Eindruck, den demographischen Wandel durch bloße Willenserklärung außer Kraft setzen zu können."...

27.08.2018

Es lebe die Streitkultur!

Gastbeitrag von Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger im Magazin RATIO des RKW Baden-Württemberg zum Thema "Umgang in Wirtschaft und Gesellschaft - Anstand und Respekt in bewegten Zeiten"...

24.08.2018

"Rekordrücklage der Bundesagentur für Arbeit gehört nicht den Verteilungspolitikern"

Haltung des CDA-Vorsitzenden zum Beitragssatz der Bundesagentur für Arbeit wirkt wie Sehnsucht nach Planwirtschaft, kritisiert Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander.

21.08.2018

"Wir haben ein Riesenproblem beim Fachkräftemangel"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander im Radio-Interview mit SWR Aktuell zum Fachkräftemangel

18.08.2018

"Wir begrüßen, dass Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz vorgelegt wurden"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen zum Thema Fachkräftemangel und Zuwanderung

16.08.2018

"Jetzige Debatte um "Spurwechsel" im Asylrecht ist töricht"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander kritisiert die aktuelle Debatte und fordert eine sorgfältige Unterscheidung zwischen Asyl, Flucht und Fachkräftezuwanderung.

02.08.2018

Beitrag zur Arbeitslosenversicherung muss um 0,6 Prozentpunkte sinken!

Rekordrücklagen der Bundesagentur für Arbeit würden auch in einer Krise wie 2008/2009 reichen, erklärte Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander.

01.08.2018

Metall- und Elektro-Industrie startet mit modernisierten Berufen ins neue Ausbildungsjahr

Die Unternehmen bilden künftig ihren Fachkräftenachwuchs in elf modernisierten industriellen Metall- und Elektroberufen aus.

ANSPRECHPARTNER

Martin Leutz

Martin Leutz

Abteilungsleiter Kommunikation und Presse/Pressesprecher
Alexander Dennebaum, Stellvertretender Pressesprecher Gesamtmetall

Alexander Dennebaum

Stellvertretender Pressesprecher
Matthias Wellmann

Matthias Wellmann

Online und Social Media
Simone Sauer

Simone Sauer

Assistenz Kommunikation und Presse