Presse
Startseite > Presse

Presse

26.07.2021

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf appelliert an Solidarität der Unternehmen in Folge der Hochwasserkatastrophe

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf appelliert an Solidarität der Unternehmen in Folge der Hochwasserkatastrophe

21.07.2021

Rekordwert: Mehr als 6.000 Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektro-Industrie unbesetzt

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres sind in der Metall- und Elektro-Industrie bundesweit noch über 6.000 Ausbildungsplätze frei. Damit wartet jeder zehnte Ausbildungsplatz noch auf Bewerberinnen und Bewerber. Das ist ein Rekordwert. Neben Mechatronikern und Elektronikern sind auch noch Plätze in IT-Berufen wie dem Fachinformatiker zu besetzen, die bei jungen Leuten stark nachgefragt werden.

28.06.2021

"Tarifvertragsparteien sind in der Lage, Antworten auf komplexe Themen zu finden"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf zur Einigung der Tarifvertragsparteien in Sachsen und Berlin/Brandenburg zur Arbeitszeit Ost.

18.06.2021

"Die nächste Bundesregierung muss sich intensiv für die soziale Marktwirtschaft einsetzen."

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Interview mit der WELT zur Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von asiatischen Zulieferern, der Gefährdung des deutschen Industriestandortes durch die zunehmende staatliche Gängelung und warum Klimapolitik realistisch sein und Unternehmer sich mehr Gehör verschaffen müssen.

11.06.2021

Lieferkettengesetz muss schnell auf der europäischen Ebene korrigiert werden!

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall kritisiert den Beschluss des Bundestages zum Lieferkettengesetz. "Dieses Gesetz wird keinen einzigen Menschen in den Schwellen- oder Entwicklungsländern besser stellen. Es ist aber ein weiteres Bürokratiemonster und es kriminalisiert die deutschen Unternehmen."...

07.06.2021

Weiterbildungsengagement der M+E-Unternehmen überdurchschnittlich hoch

Analyse zeigt: Hohe Investitionen in Qualifizierung der Beschäftigten - Fokus auf Fachkompetenzen und Digitalisierung

28.05.2021

"Ein Bürokratiemonster ähnlich wie die Datenschutzgrundverordnung"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander in der BILD-Zeitung zum Lieferkettengesetz

19.05.2021

"Stoppt diesen Irrsinn"

Warum die Metallarbeitgeber das Lieferkettengesetz ablehnen, erklärt Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander im Interview mit der NOZ

05.05.2021

Wechsel bei Gesamtmetall

Das Präsidium von Gesamtmetall hat Frau Indra Hadeler zum 1. Januar 2022 zur neuen Geschäftsführerin Bildung und Internationale Beziehungen von Gesamtmetall berufen. Dr. Michael Stahl geht zum Jahresende in Ruhestand.

21.04.2021

Lieferkettengesetz bleibt nicht akzeptabel

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: "Es schadet Beschäftigten und Unternehmen, ohne dass irgendein Nutzen entsteht."...