Presse
Startseite > Presse

Presse

02.12.2022

"Das ist ein glatter Wortbruch"

Gesamtmetall: Die EU-Lieferketten-Richtlinie würde maximale Verschärfungen für die Unternehmen mitten in einem Wirtschaftskrieg bringen

23.11.2022

Deutschland fehlen rund 326.100 Arbeitskräfte im MINT-Bereich

Indra Hadeler, Geschäftsführerin Bildung und Internationale Beziehungen des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall zum neuen MINT-Report: "Die Sicherung des MINT-Nachwuchses ist für die M+E-Industrie zentral! MINT-Qualifikationen bilden die Grundlage für die Entwicklung und Herstellung technischer Lösungen, mit denen wir die Weichen stellen für die Digitalisierung und die Dekarbonisierung und damit für nachhaltiges...

18.11.2022

Einigung in der M+E-Tarifrunde: Tariferhöhung vereinbart – lange Laufzeit schafft Planungssicherheit

Gesamtmetall-Präsident Dr. Wolf: "Vorschuss auf hoffentlich bessere Zeiten"...

14.11.2022

"Ein Abschluss mit Tabellenerhöhung muss eine Zeit abdecken, in der wieder mit Wachstum zu rechnen ist."

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf in der Augsburger Allgemeinen über die Probleme des deutschen Industriestandorts und einen Kompromiss in der Tarifrunde in der M+E-Industrie

02.11.2022

10.000 Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektro-Industrie noch unbesetzt

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: Ausbildungsgarantie läuft ins Leere

28.10.2022

"Je länger die Laufzeit ist, desto mehr Spielraum gibt es."

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf in der SZ über das Angebot der Metallarbeitgeber in der Tarifrunde, Energiekrise- und wende und warum Unternehmer zu Unrecht oft als Monster ohne Gefühle dargestellt werden.

27.10.2022

Tarifrunde: Arbeitgeber bieten 3.000 Euro Inflationsausgleichsprämie und Tabellenerhöhung

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf: "Arbeitgeber sind bereit, dort Spielräume zu nutzen, wo welche vorhanden sind."...

22.10.2022

"Selbst nach Einschätzungen des Gewerkschaftsinstituts rutschen wir 2023 in eine Rezession."

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Reutlinger General-Anzeiger über die Zukunft des Industriestandorts Deutschland und die schwierige Lage der Metall- und Elektro-Industrie

18.10.2022

Ergebnisse des IQB-Bildungstrends sind ein Desaster für unsere Gesellschaft

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander zu den aktuellen Ergebnissen des IQB-Bildungstrends 2021

17.10.2022

Umfrage: M+E-Unternehmen stark von Energiekrise betroffen

Jedes 6. M+E-Unternehmen in existenzgefährdender Situation; eine Gasmangellage würde die Probleme extrem verschärfen. Für 2023 wird eine Rezession erwartet. ...