Presse
Startseite > Presse

Presse

09.12.2019

M+E-Konjunktur im Oktober: Keine Entwarnung bei Produktion und Auftragseingang

Gesamtmetall-Chefvolkswirt Dr. Michael Stahl: "Die M+E-Industrie als Exportindustrie und Hersteller von Investitionsgütern ist von den aktuellen Unsicherheiten der Weltmärkte am stärksten betroffen. Deshalb bleibt sie weiterhin in der Rezession, von einer Verbesserung oder gar einer Trendwende zu sprechen, ist viel zu früh."...

05.12.2019

Anzeigen zur Kurzarbeit haben sich verfünffacht

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: "Kluges Regierungshandeln zeigt sich darin, die notwendigen Werkzeuge für einen Krisenfall auf dem Arbeitsmarkt bereitzulegen. Wir sollten für einen solchen Fall Vorsorge treffen, anstatt däumchendrehend abzuwarten."...

29.11.2019

"Die notwendigen politischen Schritte sind endlich klar adressiert"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander zur überarbeiteten Industriestrategie des Bundeswirtschaftsministers

28.11.2019

"Das wird keine Routine-Tarifrunde"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger im Interview mit dem iwd zur anstehenden Tarifrunde und der Konjunktur in der Metall- und Elektro-Industrie

20.11.2019

MINT-Lücke mit 263.000 fehlenden Fachkräften weiter auf hohem Niveau

IT-Lücke wegen Digitalisierung mehr als doppelt so hoch wie vor fünf Jahren. Ohne Zuwanderung würden 232.400 Fachkräfte in den MINT-Berufen zusätzlich fehlen und die Lücke rund eine halbe Million betragen.

11.11.2019

Grundrente bricht mit Rentensystem und hilft nicht gegen Altersarmut

Gesamtmetall kritisiert den Kompromiss von CDU, CSU und SPD zur Grundrente als Systembruch. Zander: "Die Bundesregierung lässt die demografische Entwicklung außer Acht."...

10.11.2019

"Man hat den Eindruck, es geht nicht nur um Umweltschutz, sondern auch um Klassenkampf"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger war zu Gast in der Sendung forum wirtschaft "Aufschwung ade – Arbeitsmärkte im Umbruch?" bei phoenix...

09.11.2019

"Mehr Ungerechtigkeiten, Geldverschwendung, weniger Vertrauen in den Sozialstaat"

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander kritisiert in der dpa die Grundrentenpläne der Bundesregierung

08.11.2019

Branche steckt weiter in der Rezession

M+E-Konjunktur im dritten Quartal 2019: Produktion und Auftragseingänge im Minus. "Die Rezession in der M+E-Industrie ist keine vorübergehende Entwicklung ist", so Gesamtmetall-Chefvolkswirt Dr. Michael Stahl...

08.11.2019

Appell an Bundesrat: Bei Fortbildungsbezeichnungen den Status quo erhalten

Der Handelsverband Deutschland, Gesamtmetall, der Deutsche Bauernverband und der Bundesverband der Freien Berufe kritisieren erneut die Pläne der Bundesregierung zur Einführung der neuen Fortbildungsbezeichnungen "Geprüfter Berufsspezialist", "Bachelor Professional" und "Master Professional"...