Presse
Startseite > Presse

Presse

11.11.2021

M+E-Umfrage: 96 Prozent der Unternehmen von Lieferschwierigkeiten betroffen

Produktion liegt aktuell 22 Prozent unter Vorkrisenniveau / Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: "Der mühsame Aufholprozess wird deutlich länger dauern als zunächst erwartet."...

29.10.2021

Freie Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektro-Industrie: Jetzt noch bewerben!

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander: "Die Daten rechtfertigen partout keine Ausbildungsgarantie oder gar eine Ausbildungsplatzabgabe. Die Wirtschaft mit solcher Bürokratie oder weiteren Kosten zu belasten, führt weder zu mehr Bewerbern noch zu mehr Ausbildungsplätzen."...

23.09.2021

"Rot-Rot-Grün wäre Gift!"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Handelsblatt-Interview zur Bundestagswahl und den Herausforderungen für die M+E-Industrie in der Transformation

17.09.2021

"Rot-Grün-Rot wäre eine Katastrophe"

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Gespräch mit der BILD zum Wahlkampf & Koalitionen und Klimaschutz & der Energiesicherheit in Deutschland

13.09.2021

"Wir müssen das Land entbürokratisieren."

Grünen-Politiker Cem Özdemir und Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Doppelinterview in der FAZ über Heimat, den (Auto-)Standort Deutschland und die Bundestagswahl

27.08.2021

Metall- und Elektro-Industrie: Sozialpartner setzen neue Standards für Weiterbildung

IG Metall, Gesamtmetall, VDMA und ZVEI stellen zu den neuen Weiterbildungsstandards umfangreiche Informationen und Beispiele in einer aktuellen Broschüre zur Verfügung.

17.08.2021

M+E-Konjunktur: Erholung vorerst ins Stocken geraten

Rund 75 Prozent der M+E-Unternehmen gaben im Juli an, durch Materialknappheit in der Produktion behindert zu werden.

17.08.2021

"Wir müssen die soziale Marktwirtschaft erhalten."

Gesamtmetall-Präsident Dr. Stefan Wolf im Interview mit der Funke Mediengruppe zur Lage der M+E-Industrie, was beim Standort Deutschland besser laufen muss, den Lehren aus der Corona-Pandemie und wer die nächste Bundesregierung führen sollte.

13.08.2021

Gegen aggressive Spartengewerkschaften hilft nur Grundsatz der Tarifeinheit

Zander: "Rund 75 Prozent der Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie) haben bereits jetzt Produktionsprobleme durch fehlende Teile und Materialknappheit, so dass die Produktion vielfach ins Stocken geraten ist. Jeder Bahn-Streik verschärft diese Probleme natürlich."...

11.08.2021

"Historisch niedrige Zahl an Bewerbern"

Gesamtmetall-Berufsbildungsexperte Sven-Uwe Räß zum Ausbildungsmarkt in Deutschland gegenüber der dpa